33. Impuls - Sonntag, 07.04.2019 - 5. Fastensonntag

und kauft es euch!
Mt 25,9

Kaufverhalten: Ăśberschlafen statt immer spontan

Ich schlendere durch einen Klamottenladen und bin eigentlich auch schon wieder dabei den Laden zu verlassen, doch kurz vor dem Ausgang fällt mir ein T-Shirt ins Auge. An T-Shirts fehlt es mir ganz sicher nicht, aber das gefällt mir gut. Ein kurzer Blick zur leeren Kasse. Das schaffe ich noch bevor der Bus kommt und ich kaufe das T-Shirt, kann ja nicht schaden. Was man hat, hat man.

In den Monaten darauf wird das T-Shirt zu einer der unzähligen Schrankleichen. Hätte ich eine Nacht drüber geschlafen, hätte ich es mir nie gekauft.

Jeder kennt diese Kurzschluss-Reaktionen. Innerhalb von Sekunden treffen wir eine Entscheidung, die wir wenige Minuten später schon wieder bereuen. Anstatt uns Zeit zu nehmen noch einmal darüber nachzudenken, sind wir rastlos und haben Sorge, dass wir etwas verpassen könnten wenn wir einfach mal abwarten.

In solchen Momenten versuche ich mir vor Augen zu führen, dass ich nicht immer alles sofort haben muss. Ich glaube daran, dass Gott für mich sorgt und mir das Notwendige schon zukommen lassen wird. Nicht immer verstehe ich seine Wege oder weiß sofort, wohin er mich führen wird. Manchmal braucht es einfach etwas Zeit – und natürlich eine Portion Vertrauen.

(FN)

ZurĂĽck zum Archiv der bereits erschienenen Fastenimpulsen 2019