03. Impuls - Freitag, 08.03.2019

Er wird dein Brot segnen
Ex 23,25

Brotdose

Bei uns ist es ein festes Ritual: Wenn unsere Tochter – sie geht in die 3. Klasse – morgens zum Frühstück an den Tisch kommt, frage ich, was sie auf ihr Pausenbrot möchte. Dementsprechend bereite ich ihr das Pausenbrot zu, während sie selbst frühstückt. Wie selbstverständlich wandert das fertige Brot in eine unserer zahlreichen bunten Plastik-Brotdosen. Zusammen mit der Trinkflasche und der Dose mit dem Apfel kommt alles dann in die Schultasche und sorgt für Stärkung in der Schulpause. Immer wieder muss ich dabei das Brot in die Lieblings-Dose verpacken.

Die Dose ist ein wenig Individualität. Das lustige Wackelbild auf der einen Dose oder die zur Einschulung geschenkte Brot-Verpackung sind wesentlich persönlicher als eine einfache Brot-Tüte oder die glänzende Alu-Folie.

NĂĽtzlicher Nebeneffekt: Das Brot zerdrĂĽckt in der Schultasche nicht und bleibt appetitlich frisch.

Passt gut. Jeder von uns ist so individuell wie es die Dosen sind. Manche sind bunt, andere einfarbig, leicht zu öffnen, bei manchen muss man sich anstrengen, sie zu öffnen. Sie geben ihren Inhalt nicht so leicht preis. Wie bei uns Menschen: Da ist jeder auch verschieden und oft braucht es länger, bis man an den wahren Kern kommt. Vielleicht klappt es ja auch: Von der Brotdose auf den Menschen schließen oder andersrum.

(RG)

ZurĂĽck zum Archiv der bereits erschienenen Fastenimpulsen 2019