Impuls 43 - Mittwoch, 28.03.2018

Heute werd` ich... jemandem die Vorfahrt gewähren

Bei „Vorfahrt gew√§hren” denke ich zun√§chst an die klassische Situation beim Autofahren, aber es gibt auch andere Momente, in denen ich Vorfahrt gew√§hren kann. Ich sehe Dankbarkeit, wenn ich jemanden, der nur Kleinigkeiten einkaufen muss, vor meinen √ľberladenen Einkaufswagen lasse.

Die Zeit, die ich verliere, weil ich ihn vorgelassen habe, die ist f√ľr ein L√§cheln und ein zaghaftes Danke sicher gut investiert. Gelebte N√§chstenliebe. Und ein anderes Mal werde sicher ich vorgelassen.

Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst!
Mt 19,19

Zur√ľck zum Archiv der bereits erschienenen Fastenimpulsen 2018