Impuls 10 - Freitag, 23.02.2018

Heute werd’ ich... etwas Neues ausprobieren

Der ärgste Feind des Guten ist das Bessere. Auch so ein Merk-Satz. Wenn man schnell mit einer Lösung zufrieden ist, kommt nichts Neues dazu. Garantiert nicht in anderen Zusammenhängen. Deshalb ist es wichtig, sich zu trauen, etwas Gewohntes anders zu machen oder etwas Neues. Nur einen ersten Schritt wagen, nur heute. Der Weg dorthin beginnt wie alles mit einem ersten gar nicht so mutigen Schritt.
Ach so: Es gibt ebenso wichtige Schritte zu sich selbst. Heute besuche ich mich selbst. Und Jesus hat sich bereits eingeladen.
(nl)

Neues ist geworden
2 Kor 5,17

Zurück zum Archiv der bereits erschienenen Fastenimpulsen 2018